Nordrhein-Westfalen


Kaum ein anderes Bundesland in Deutschland bietet ein so großes Spektrum an Freizeitaktivitäten wie Nordrhein-Westfalen. Das einwohnerstärkste Bundesland hat sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt. Früher brachte man NRW sehr häufig mit der Kohleindustrie, dem Bergbau, schlechter Luft und zu Zeiten des 2.Weltkrieges mit der Herstellung von Waffen in Verbindung.

Das moderne Nordrhein-Westfalen zeigt sich nun von einer komplett anderen Seite. Die Vielzahl von Großstädten läßt das Herz von Shopping- und Kulturbegeisterten höher schlagen und die grünen Lungen in den Städten laden zum Spaziergang und Verweilen ein. Nimmt man zum Beispiel das Ruhrgebiet, so arbeiten dort heute mehr Menschen im kreativen Bereich als im Bergbau. Menschen aus aller Welt zieht es nach Nordrhein-Westfalen um die ganze besondere Atmösphäre zu spüren und den neuen Zeitgeist zu erleben.

Nordrhein-Westfalen war nie das Land der Reichen, der Könige und Fürsten sondern immer der Arbeiter und seiner Bewohner und wahrscheinlich ist dies genau der Punkt den NRW so außergewöhnlich macht. Ob Theater, Konzerthäuser, Museen, Kulturzentren oder Gebäude von international bekannten Architekten, die Dichte an kulturellen Möglichkeiten sucht seinesgleichen.

18 Millionen Menschen teilen sich eine Fläche von 34.000 Quadratkilometern und fühlen sich äußerst wohl in ihrem Leben zwischen Kultur und Quirligkeit, zwischen Flüssen und Seen und langgestreckten Wäldern. Mit rund einer Millionen Einwohnern ist Köln die größte Stadt Nordrhein-Westfalens und ist in der ganzen Welt bekannt durch das berühmte Bauwerk Kölner Dom und den ausgelassenen Karneval. Die zweitgrößte Stadt ist Dortmund, die neben dem grünen und mit vielen Kinderattraktionen gespickten Westfalenpark einige Museen zu bieten hat, unter anderem das Kochbuchmuseem, mit Literatur rund um´s  Kochen aus dem 19- und 20. Jahrhundert.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist die drittgrößte Stadt in NRW. Auch hier feiert man gerne und das nicht nur an Karneval. Düsseldorf ist ein absolutes Shoppingmekka und die Königsallee mit ihren eleganten Boutiquen ist einen Besuch wert und lässt keine Wünsche offen. Besonders charmant sind auch die vielen kleineren Städte in Nordrhein-Westfalen. Essen wurde nicht umsonst zur Kulturhaupstadt Europas ernannt und ist zurecht sehr stolz auf diese Auszeichnung.

Oder Wuppertal, mit seinem wunderschönen Zoo und der weltweit einzigen Schwebebahn. Die ehemalige deutsche Hauptstadt Bonn, die auf eine 2000 jährige Geschichte zurück weisen kann oder Münster, eine junge Universitätsstadt, die im Winter seine Gäste mit dem einmalig romantischen Weihnachtsmarkt in seien Bann zieht. Bei diesem riesigen Freizeitangebot ist es natürlich nicht verwunderlich, dass in Nordrhein-Westfalen zunehmend, zu den bereits seit vielen Jahren existierenden, Golfplätze entstehen.


Golf Club Hubbelrath in Düsseldorf

Seit 1961 treffen sich Golfer im traditionsreichen Golf Club Hubbelrath, nur 8 km entfernt von der Altstadt Düsseldorfs. Die gesamte Golfanlage umfasst 90 ha und zwei Plätze und zählt mit

2000 Mitgliedern zu den größten Golfclubs Deutschlands. Die Anlage war bereits Austragungsort vieler nationaler und internationaler Turniere. Der Golf Club Hubbelrath hat sich zu dem den Schutz von Umwelt und Natur auf die Fahne geschrieben.

So wurden zum Beispiel seit Gründung des Golfclubs 70.000 Bäume und 70.000 Sträucher gepflanzt und durch großzügige Ruhezohnen zwischen den Spielbahnen wurde Platz für den Erhalt von seltenen Wildtieren, wie zum Beispiel die Schleiereule, geschaffen. Der Platz gliedert sich in West- und Ostplatz, wobei der Westplatz deutlich kürzer aber dennoch sehr anspruchsvoll ist. Der Ostplatz ist ein klassicher Parkland Course, mit vielen Bunkern eingebettet in eine wunderschöne hügelige Landschaft.

Für einen Golfurlaub liegt das Hotel Gut Höhne günstig. Ein wahrlich außergewöhnliches Hotel erbaut auf 700 Bögen ist das Hotel Gut Höhne zwischen Düsseldorf und Mettmann. Das Hotel verfügt über herrlich gemütliche Zimmer, die jeglichem Komfort entsprechen. Ein alle Wünsche erfüllendes Frühstücksbuffet, mit Backwaren aus der hauseigenen Bäckerei, lässt sie optimal in den Tag starten. Der großzügig angelegte Wellnessbereich lässt Alltagssorgen schnell vergessen und macht den Aufenthalt auf Gut Höhne zu einem unvergessen Ereignis.


Golfclub Felderbachtal in Sprockhövel

Inmitten des wunderschönen, hügeligen und grünenFelderbachtal findet man den 18-Loch Golfplatz, in direkter Nachbarschaft zu einem Naturschutzgebiet. Gegründet wurde der Golfclub Felderbachtal in 1996 doch die gedanklichen Grundsteine wurden bereits zehn Jahre eher gelegt, als sich die Grundbesitzer und Verpächter des benachbarten Golfclubs Juliana in Wuppertal dazu entschlossen, eine neue Golfanlage im Felderbachtal zu bauen. 13 lange Jahre nahm die Genehmigungsphase in Anspruch, der Bau der 80 ha großen Golfanlage stattdessen nur 6 1/2 Monate! Renaturierte Bachläufe sowie Biotope bieten natürliche Inseln auf diesem anspruchsvollen Golfcourse.

Möchte man einen Golfurlaub hier verbringen, so ist das Hotel Vesper zu empfehlen. Das Golf-Hotel Vesper befindet sich in einem geschichtsträchtigen unter Denkmalschutz stehenden alten Gutshof mit insgesamt 36 Zimmern inmitten der fantastischen Golfanlage Juliana und Felderbachtal, den hauseigenen jeweils 18-Loch Golfplätzen.


Bochumer Golfclub

Der landschaftlich reizvolle Bochumer Golfclub liegt im Süden der Stadt Bochum oberhalb des Kemnader Stausees. Die leicht hügelige Lage mit Höhenunterschieden von 50 m bietet reizvolle Aussichten auf das schöne Ruhrtal. Die 18-Loch-Golfanlage fügt sich wunderbar in alte Flußterrassen ein, die vor 400.000 Jahren von der Ruhr geprägt wurden. Optimale Übungsmöglichkeiten bietet die 290 m lange von beiden Seiten bespielbare Driving-.Range, ein großzügig angelegtes Pitching- und Puttingareal, sowie ein 4-Loch-Übungsplatz. Die auf der Anlage tätige Golfschule, die Golffactory, bietet neben Einzeltrainerstunden auch Schnupperkurse und Platzreifekurse an.

Ein Hotel, was ideal für einen Golfurlaub in diesem Gebiet geeignet ist, ist das Hotel Lottental. Das Wald- und Golfhotel Lottental in Bochum wurde kürzlich komplett renoviert und befindet sich nur 15 Minuten von der Bochumer Innenstadt entfernt und ist nah am Golfclub Bochum. Über 77 Zimmer und Suiten verfügt das moderne Hotel, was durch seine ungezwungene Atmosphäre und offene Bauweise besticht.

Schreibe einen Kommentar