Hessen



Hessen ist ein Bundesland in Deutschland und liegt ziemlich mittig in Deutschland. Dadurch hat es weder eine Grenze zu einem Meer noch zu einem anderen Land. Hessens Gründung ist auf

den 19. September 1945 zurück zu führen. Den Namen hat Hessen den germanischen Chatten zu verdanken, welche ihren Siedlungsschwerpunkt seiner Seit in Hessen hatten und deren Name Chatten sich mit der Zeit zu Hessen abwandelte. Hessen ist eines der wirtschaftlich- und bevölkerungs- stärksten Bundesländer Deutschlands, dessen Hauptstadt Wiesbaden ist. Hessen ist eines der Bundesländer, in welchem die Hauptstadt nicht die größte Stadt ist, denn diese wäre Frankfurt am Main. Die Landschaft in Hessen ist als bergig zu charakterisieren, denn Essen ist im deutschen Mittelgebirge gelegen. Daher herrschen hier im landschaftlichen Bild Berge und Täler vor. Zudem ist hier eine Vielzahl der deutschen Gewässer zu finden, besonders bekannt mit Sicherheit die beiden Flüsse Rhein und Main, welche durch dieses Bundesland fließen. In Hessen ist der älteste Golfclub Deutschlands zu finden, der Wiesbadener Golfclub e. V., welcher bereist im Jahre 1893 gegründet wurde. Doch ist dies nicht der einzige Golfclub in Hessen, Vielmehr verfügt auch Hessen über eine große Anzahl und damit auch Auswahl an Golfclubs und Golfkurs Anbietern.

Wiesbadener Golfclub e. V.

Der Wiesbadener Golfclub ist wie bereits angedeutet, der älteste Golfclub in ganz Deutschland. Zu Beginn haben hier nur Engländer und Schotten gespielt, doch schnell waren auch die ersten deutschen Mitglieder zu verzeichnen. Der Wiesbadener Golfclub ist bereits im Jahre 1893 gegründet worden, doch zunächst wurde auf einem Exerzierplatz gespielt, später auf einer

Pferderennbahn und erst im Jahre 1911 wurde der erste richtige Golfplatz angelegt. Der Golfplatz heute ist ein 9-Loch Golfplatz mit Par 68. Er wurde im Jahre 2002 von Grund auf renoviert. Herren haben hier 5172 Meter zu spielen, Damen 4670 Meter.

Der Wiesbadener Golfclub verfügt über keine eigene Golfschule, dennoch können hier Golfkurse angeboten werden. Es stehen Golfprofessionals zur Verfügung, welche nach den modernsten Unterrichtsmethoden Golfunterricht anbieten. Zu Beginn wird sich ein individuelles Bild des jeweiligen Könnens gemacht, worauf hin gemeinsam mit dem Trainer ein Trainingsplan erstellt wird mit genauen Zielen, welche man erreichen möchte. So kann hier eine perfekte und ganz individuelle Betreuung gewährleistet werden und es wird alles dafür getan, um bei einem Golfkurs das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Ganz in der Nähe des Golfplatzes findet man das Hotel Landhaus Diebert. Hier wird seit über 30 Jahren höchstes Niveau an Gastlichkeit mit ausgezeichnetem Service kombiniert und mit großem Erfolg in die Tat umgesetzt. Die Zimmer sind im charmanten französischen Landhausstil eingerichtet. Alle verfügen über Terrasse oder Balkon und man fühlt sich hier sofort wohl und entspannt. Im Restaurant kann man sich von internationalen Köstlichkeiten so wie regionalen Produkten verwöhnen lassen. Um stets Frische und Qualität zu garantieren nimmt die Speisekarte immer Rücksicht auf saisonale Angebote.

Golfclub Taunus Weilrode e. V.

Der Golfplatz des Golfclub Taunus liegt in Mitten eines Landschaftsschutzgebietes. Über 80 Hektar erstreckt sich hier ausgezeichnetes Golfland. Der Golfplatz ist eine 18-Loch Golfanlage und

ist für Spieler jeden Könnens bestens geeignet. Die idyllische Natur rund herum lässt einen die ganze Welt vergessen und man kann sich voll und ganz auf sein Golfspiel konzentrieren. Der Par 72 Golfplatz erstreckt sich über fünf Ebenen, was ihn zu einer Herausforderung werden lässt und das Spiel interessant gestaltet. Bunker und Wasserhindernisse machen das Spiel zusätzlich aufregend und sorgen dafür, dass diese Anlage nie langweilig wird.

Der Golfunterricht wird von einer professionell ausgebildeten Golfcrew abgehalten. Hier findet jeder ein für ihn passendes Angebot. Beachten sollte man hier, dass die Golfkurse wie Platzreifekurs und Handicapkurs eher für Einheimische ausgerichtet sind, da der Unterricht hier ein Mal pro Woche statt findet. Allerdings wird natürlich jeder Zeit gerne Trainerunterricht angeboten, bei welchem die Golfprofessionals ganz individuell auf die Wünsche und Defizite der einzelnen Spieler eingehen könne, was bestens für einen Golfurlaub geeignet ist. Auch Sonderkurse zu beinahe jeder Thematik im Golfsport werden hier angeboten und professionell und nach den modernsten Richtlinien den lernwilligen Golfern näher gebracht.

Für die Übernachtung findet man ganz in der Nähe des Golfplatzes gelegen das Hotel Waldschloss. Dieses familiengeführte Haus lädt mit einem idyllischen Blick auf Westerwald und Taunus ein. Die Zimmer sind rustikal eingerichtet mit viel Charme und allem Wünschenswertem. Im Gartenrestaurant kann man sich von hessischen Spezialitäten verwöhnen lassen und für die Freizeit außerhalb des Golfplatzes sorgen eine Bowlingbahn so wie Rad- und Wanderwege dafür, dass mit Sicherheit keine Langeweile aufkommt.

Schreibe einen Kommentar